GESUNDHEITSZEICHEN
 

 

 
PARTNER
 

Logo AOK

 

Logo Preddöhl

 

Logo Uta Liedtke Pritzwalk

 
SPONSOREN
 

 

 

[Inhalt folgt...]

 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Information vom Vorstand

20.02.2021

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

 

wir alle haben das Ausmaß der Einschränkungen durch das Coronavirus in dieser Breite nicht erwartet. Der 7-Tage-Inzidenzwert schwankt derzeit in der Prignitz.

Diese Situation ist auch für uns unbefriedigend. Aufgrund der neuen Eindämmungsverordnung der Bundesregierung und des Landes Brandenburg ist weiterhin die Durchführung von Trainingseinheiten und Kursen bis zum 07.03.2021 untersagt.

 

Wir danken euch, dass ihr dem SV Drehscheibe Brandenburg e.V. in dieser Ausnahmesituation die Treue haltet und uns als Mitglieder erhalten bleibt.

Mit der Fortdauer eurer Mitgliedschaft setzt ihr ein wichtiges Zeichen für euren Verein.

Euer Mitgliedsbeitrag ist kein Entgelt für eine bestimmte Leistung im Sinne eines Dienstleistungsverhältnisses, sondern ein Solidarbeitrag für die Mitgliedschaft in einem gemeinnützigen Verein. Mit diesen Mitgliedsbeiträgen werden Betriebskosten, Mieten und Pachten sowie (bei Trainingsbetrieb) die Honorarkosten für unsere Übungsleiter beglichen.

Leider können auch unsere 20 Übungsleiter derzeitig ihr Sportangebot nicht umsetzen.

Wir danken den Übungsleitern auf diesem Wege für das entgegengebrachte Verständnis.

 

Durch den Vorstand wurde geprüft, ob für die trainingsfreie Zeit, verursacht durch die Coronakrise, eine teilweise Rückzahlung bzw. Befreiung von der Beitragszahlung möglich ist.

Es ist rechtlich grundsätzlich nur dann zulässig, wenn das in der Satzung oder Beitragsordnung des Vereins vorgesehen ist. Dies ist jedoch in unserer Satzung nicht geregelt.

Bei einer Rückzahlung bereits geleisteter oder den Verzicht noch ausstehender Mitgliedsbeiträge, weil Leistungen wegen der Coronakrise nicht erbracht werden konnten, ist unser Status der Gemeinnützigkeit gefährdet.

 

Ist ein Vereinsmitglied jedoch durch die Corona-Krise wirtschaftlich in Not geraten,

besteht bei Antragstellung beim Verein, die Möglichkeit auf Rückerstattung bzw. Befreiung des Beitrages. Bei der Antragstellung ist die Berufung auf eine Notsituation durch die Corona-Krise wichtig.

 

Wir hoffen auf baldige Besserung der Situation, um wieder sportlich tätig zu werden. Dann wird die nächste Mitgliederversammlung durchgeführt, um die Satzung anzupassen.

 

Bleibt oder werdet gesund.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Der Vorstand

SV Drehscheibe Brandenburg e.V.